Kreativität   Reiten   Oekologie   Dialog      

                                                        Praxis, Seminar- und Forschungsstätte für die Psychotherapie mit dem Pferd   

 

Start

Aktuelles

Hofstelle und Reitanlage

Wir über uns

Psychotherapie

Focus 2018

 

Psychotherapie mit dem Pferd

 

Vortrag FAPP 2016

 

Vortrag Kongress Wien 2008

 

Forschung zu Psychotherapie mit dem Pferd

 

Unsere Pferde

 

Galerie 2017

 

Galerie 2012

 

Galerie 2008

 

Zur Ausbildung

unserer Pferde

 

Reiterliche Weiterbildung

 

Publikationen

 

Fortbildungs-

angebote

 

 Links

 

 

Impressum / Datenschutz

                                      

 

 

                                     Unsere Pferde

 

Auf Kroed befinden sich heute (April 2018) 7 Therapiepferde - 3 Isländer und vier Warmblüter.

Einige der hier abgebildeten Pferde begleiteten uns über Jahrzehnte,  fast alle wurden auch turniermäßig vorgestellt.

(s. a. "Ausbildung unserer Pferde")

                

Marika u. Sir Galahad (1980-1996)                                                        Birgit u. Murmel v. Macintosh - Favorit xx (1992 - 2017)

                                                                    unsere ehemaligen "Buschpferde"...

        

 Murmel ging durch "dick und dünn" - hier schon etwas betagter mit einer finnischen Kollegin, Dr. Anna-Kaisa Juuti, beim Arbeitsgruppentreffen der FAPP ...

                                                                        

     Marika und Draupnir (* 1989)    Draupnir ist schnell, als ehemaliger Rennpasser ehrgeizig und willenstark, heute souveräner Herdenchef.

      

               

  Draupnir, Stigandi (1989 - 2013) und Yrja (1987 - 2017)

mit ihren Töchtern Kimni u. Frysa  als Familie (Foto aus 2003)                          Frysa (*1998) hier 5-jährig zu Beginn ihrer Ausbildung  

 

                        Die Arbeit in und mit der Herde ist eine besonders wertvolle therapeutische Option.

 

      

                                                                            Isländer können fast alles...

    

Pikobella v. Denaro - Piaster  * 2005, ist über den Birkhofhengst Denaro mit Dibs (s. u.) verwandt. Nach der Geburt zweier Fohlen (2009 + 2010) bei der Vorbesitzerin, kam sie im April 2011 zu uns und wird seither vielseitig ausgebildet. Pikobella ist eine sehr feine, sanfte, sensible und vorsichtige Stute; sie lernt schnell und ist den Menschen gegenüber freundlich zugewandt.

 

         

Corbinian * 2012 v. Causa Confido (Holst.) - Tagant xx;
ein sensibler, in seinem ehrlichen Wesen absolut vertrauensvoller, offener und menschenbezogener Wallach, der bereits eine erste Grundausbildung erhielt, hat im September 2017 Birgits Stall bezogen und ist schon recht gut eingelebt. Die beiden älteren Damen waren äusserst angetan...

                                                                                                                        

               

          

Athena v. Aarking xx - Atatuerk (*1995 - 2018) - vielseitig ausgebildet, hoch im Blut stehend, war sie eine tolle "Mutterstute" für zwei- und vierbeinige Kinder und kleine zweijährige Halbstarke...   

                                                                                                                               

          

Donna Carissima v. Dacaprio - Darling   (2002 - 2013)  Donna war seit 2006 bei uns in Ausbildung und im therapeutischen Einsatz. Marika übernahm sie Ende 2007. Die beiden wuchsen gut zusammen und die tägliche Arbeit machte riesengroße Freude. Donna war eine sehr selbstbewusste, willensstarke und zugleich hoch sensible Stute - mit diesen Qualitäten Herdenchefin der Warmblutgruppe in jedweder Zusammensetzung. Im Frühjahr 2013 verloren wir diese tolle Stute unter einer Kolikoperation in Folge eines Dünndarmulcus.

 

 

                      

Dibs v. Denaro - Flirt (* 2004), ist 3-jährig aus Birkhofaufzucht zu uns gekommen. Ein ganz lieber, der auch gerne mal "spielt"... Seine Name erinnert an die von Virginia M. Axline - eine der Pionierinnen der Kindertherapie - publizierte Geschichte der Therapie eines autistischen Jungen.  Dibs wurde vielseitig ausgebildet und ist seit November 2011 im Besitz eines damals 14-jährigen Mädchens, dem er in sehr berührender Weise hilft, mutiger und offener in Kontakt mit der Außenwelt zu gehen...  

 

   

Nachwuchs:

Farino Farinelli v. Fürst Grandios - Coriograf B  (*2010):

                                     

       

Farino kam zur gemeinsamen Aufzucht mit Athenas erstem Hengstfohlen Diabelli (v. Don Diamond) zu uns. Leider verloren wir Diabelli als Jährling durch Ataxie (Weideunfall).

Athena brachte ihr zweites Hengstfohlens von Fandsy AA auf dem Söderhof bei Walsrode zur Welt und blieb bis zum Absetzen dort.

 

Fanfan v. Fandsy AA - Aarking (* 2011):

 

              

Fanfan blieb zur Aufzucht auf dem Söderhof . Er wurde Oldenburger Prämienfohlen und entwickelte sich ausgesprochen erfreulich.

Video Fanfan unter:  https://youtu.be/EtRKL3GKu2s  und https://youtu.be/KVd9xqbNFWc

Fortsetzung / weitere Bilder in den Galerien und chronologisch unter "Aktuelles"...