Kroed und Pferde

Der Name Kroed

Die Hofstelle Kroed auf der Anhöhe oberhalb des Rottauensees wurde erstmals im 13. Jhdt. als „Chrahetsoed“ urkundlich erwähnt und gehört zur Gemeinde Postmünster bei Pfarrkirchen im Rottal / Niederbayern. „Kro“ geht zurück auf „Kroh“ – Krähe, „ed“ auf die Öde, Einöde. Gesprochen wird sinngemäß Kroed mit „o“ und „e“, und nicht mit „ö“, denn nicht Kröten, sondern Krähen besuchen gern den Ort …

Hofstelle & Reitanlage

Menü